IBUG Institut für Baubiologie und Gesundheit

Schadstoffseminar

Messen, Bewerten, Sanieren von Wohnraumgiften und Schadstoffen in Innenräumen.

Diese Untersuchungen gehören zum Standard der Baubiologischen Messtechnik (SBM’15) und decken die Säule B des Standards ab. Sie erweitern das Leistungsspektrum der Baubiologischen Messtechniker der PSA.

In künstlich erzeugten Stoffen und Materialien, z. B. Farben, Lacken, Möbeln aus Spanplatten, Klebstoffen, Teppichböden und anderen Bodenbelägen sowie in vielen modernen Baustoffen sind unzählige chemische Stoffe verarbeitet.

Wir bewerten Holzschutzmittel und weitere Pestizide, Formaldehyd und weitere gasförmige Stoffe, Lösemittel und andere leicht- bis schwerflüchtige VOC’s.  Schadstoffe wie PCB, PAK und Weichmacher, geruchssintensive Stoffe wie Naphtaline und die für Fertighäuser der 60er und 70er Jahre typischen Chloranisole werden aufgezeigt. Diese können in die Raumluft ausgasen und Mensch und Tier auch noch nach Jahren und Jahrzehnten stark belasten. Mit jedem Atemzug gelangen solche Giftstoffe in unseren Körper. Die Gifte reichern sich im Muskel- und Fettgewebe aber auch in einigen Organen und im Skelett immer weiter an. Sie wirken langsam aber sicher!
In diesem Seminar wird gelehrt, welche Stoffe sich wo befinden und was für Belastungen von ihnen ausgehen können, wie sie gemessen und bewertet werden sowie die entsprechenden Sanierungsmöglichkeiten.

  • Schadstoffkunde
  • Probenahme
  • Bewertung und Laborbefund
  • Sanierungsempfehlung

Es werden unterschiedliche Messgeräte und Probenahmeverfahren vorgestellt.
Von der Kontaktaufnahme über die Ortsbegehung, Auswahl und Durchführung der Probenahme bis hin zur Interpretation des Laborbefundes, Erstellung der Sanierungsempfehlung und des Gutachtens.

Begleitet und durchgeführt wird die Ausbildung von erfahrenen Referenten.
Zu den Referenten

Buchen

Bitte wählen Sie Ihr Wunschdatum aus und klicken auf „Jetzt Buchen“. Sie werden dann zu unserem Buchungsformular geleitet.
Wenn Sie 12 Wochen vor Seminarbeginn buchen erhalten Sie ausserdem einen Frühbucherrabatt in Höhe von 10 % auf die Seminarkosten.

Preis: 490,- €
Weitere Informationen zu den Tagungspauschalen und Übernachtungskosten finden Sie hier.

Verfügbare Termine: